BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
04126-395510
Link verschicken   Drucken
 

Circus UBUNTU

An der Heide 1 - 3
25358 Horst

www.ubuntu.de


Veranstaltungen


05.09.​2020
10:30 Uhr
UBUNTU Kennlern-Treffen
Du hast Lust mit Ubuntu im nächsten Jahr auf Tournee zu fahren? Dann komm zu unserem ... [mehr]
 
31.10.​2020
Bewerbungsschluss für die Tournee 2021
Wenn Du bei UBUNTU bewerben möchtest, um bei der Tournee 2021 dabei zu sein, ist der 31. Oktober ... [mehr]
 

Fotoalben



Aktuelle Meldungen

UBUNTU Kennlern-Treffen

(21. 07. 2020)

Du hast Lust mit Ubuntu im nächsten Jahr auf Tournee zu fahren?

Dann komm zu unserem Kennenlern-Treffen am 05.09.2020 um 10:30 Uhr nach Horst (Holstein) und erhalte einen hautnahen Eindruck, was es heißt, Teil unserer besonderen Gemeinschaft zu sein.

Wir werden Dir und Deinen Eltern erläutern, wie wir uns auf eine Tournee vorbereiten und wie sie abläuft, was jeder einzelne für die Gemeinschaft leisten muss, damit es Spaß macht und erfolgreich ist. Außerdem zeigen wir Euch unsere Wagen, die Werkstätten und die Trainingsräume und ihr habt auch die Möglichkeit, verschiedene Circus-Nummern auszuprobieren.

Gemeinsames Ende der Veranstaltung ist um ca. 13:00 Uhr.

 

Wir freuen uns, Dich bzw. Euch kennen zu lernen!

Foto zur Meldung: UBUNTU Kennlern-Treffen
Foto: UBUNTU der Circus

Die Tournee 2020 muss ausfallen...

(28. 04. 2020)

Es fällt uns unglaublich schwer, dies auszusprechen und kundzutun, aber die Tournee 2020 müssen wir aufgrund der Corona-Situation absagen.

Neben der ausgefallenen Vorbereitungszeit ist es voll allem die nicht vorhersehbare Entwicklung der Krise und die damit verbundenen Einschränkungen, die diese Entscheidung nötig macht.

Die Arbeit bei UBUNTU zeichnet sich eigentlich dadurch aus, dass wir lernen, mit Schwierigkeiten und Problemen umzugehen und dann Lösungen finden. Die Absage von Vorstellungen ist und war in der Regel keine Option, sondern wir konnten immer auf unsere Flexibilität und Kreativität zählen. Aber schon vor zwei Jahren mussten wir aufgrund der Sommerhitze Vorstellungen absagen, um die Gesundheit unserer Artisten zu schützen - und so geht es auch diesmal um die Gesundheit der Mitfahrer*innen und unseres Publikums.

Bei UBUNTU haben wir auch immer erfahren, dass Krisen auch Chancen bieten und Veränderungen zum Positiven bewirken können. Deshalb stecken wir den Kopf nicht in den Sand, sondern recken ihn selbstbewusst der Zukunft entgegen, um Euch hoffentlich im nächsten Jahr wieder in unserer kleinen Parallelwelt begrüßen zu können. Wir haben bis jetzt schon einiges für die nächste Tournee erarbeitet: Ein Großteil der Kostüme ist fertig bzw. in Arbeit, die Musik ist komponiert und arrangiert und ein neuer Toilettenwagen ist in Bau. Natürlich sind deshalb auch schon etliche Kosten anfallen und der wirtschaftliche Schaden durch die Absage schmerzt und beunruhigt uns enorm. Wir sind deshalb für jede Unterstützung dankbar! Wie wahr und wie wichtig  ist doch in diesen Tagen unser Leitbild: Ich bin weil wir sind und wir sind weil ich bin!

Wir werden Euch über die weitere Entwicklung an dieser Stelle auf dem Laufenden halten und freuen uns über eine Rückmeldung von Euch - auch um mit Euch, unserem Publikum, in Kontakt zu bleiben.
 

Foto zur Meldung: Die Tournee 2020 muss ausfallen...
Foto: Gemeinsam - der Mast wird gestellt.

UBUNTU und die Corona-Krise

(23. 03. 2020)

Es ist nicht leicht, mit der momentanen Situation umzugehen, da sie für uns alle ganz neu ist. Was tun wir in diesen Tagen? Wir denken über das nach, was ist und was werden wird. Für uns als Gesellschaft im Großen und für unseren Circus im Kleinen ist es eine Prüfung, ob unsere Gemeinschaft stark genug ist, mit so einer schweren Situation fertig zu werden. Das wird sich zeigen. 

Auch für uns als Ubuntu der Circus wird es schwer und wir wissen nicht, was die Zukunft bringt. Wir sind der festen Überzeugung, dass wir auch diese Herausforderung meistern werden und sogar daran wachsen. Wir jedenfalls hoffen und setzen alles daran, dass Ubuntu weiter bestehen bleibt und alles wieder gut wird. 

Klar ist für uns, dass wir unseren Circusbetrieb auf jeden Fall bis zum 19. April aussetzen und wie es dann weiter geht wissen wir derzeit noch nicht. Wir müssen mit allem rechnen, auch das im schlimmsten Fall unsere Tournee, so wie geplant, verschoben oder sogar ausfallen muss.  

25 Jahre ist Ubuntu durch Höhen und Tiefen gegangen, immer wieder sind wir vor Prüfungen gestellt worden und so manches Mal wussten wir nicht weiter. Aber es gibt uns immer noch und wir arbeiten weiter daran, um Ihnen auch in der Zukunft sagen zu können: „Lassen Sie Ihre Sorgen draußen und träumen sie mit uns, wenn es heißt: Vorhang auf - Manege frei.“ 

In diesem Sinne wünschen wir uns - getreu unserem Motto „Mensch wird Mensch durch Menschen“ - alles Gute. 

Foto zur Meldung: UBUNTU und die Corona-Krise
Foto: UBUNTU und die Corona-Krise

Vertragsunterzeichnung

(05. 01. 2020)

Alle Mitfahrerinnen verpflichten sich zur Teilnahme an der Tournee - dieser "Vertrag" bildet die Basis für das gemeinsame Arbeiten und Handeln im nächsten halben Jahr. Es bindet die Teilnehmer an die UBUNTU-Regeln und ist ein Versprechen für das vertrauende Miteinander.

Mit dieser Verbindlichkeit können sich alle UBUNTUs an die Arbeit machen und eine neue Tournee ist "geboren"!

Foto zur Meldung: Vertragsunterzeichnung
Foto: Vertragsunterzeichnung

Vorbereitung Tournee 2020 gestartet

(05. 01. 2020)

Über 100 Menschen - jungendliche Artisten, Musiker, Eltern und Freiwillige - haben sich am 5. Januar zusammengefunden und sich versprochen, auch 2020 den Circus UBUNTU wieder auf Tournee zu schicken.

Wir freuen uns auf die Premiere am 26. Juni 2020 in Horst!

Foto zur Meldung: Vorbereitung Tournee 2020 gestartet
Foto: Im Zentrum stehen unsere Mitfahrer/innen 2020!